Martinsmarkt Marktplatz von oben
Der diesjährige, 34. Martinsmarkt findet vom 01. bis 03. November statt.

 



Dieburger Martinsmarkt – seit über 30 Jahren ein voller Erfolg

Verkaufsstände
Jedes Jahr begeistert der Martinsmarkt mit seinem üppigen Angebot. Über 130 Stände aller Branchen bieten nicht nur ausgesuchte Waren an, sondern laden auch zu einem kulinarischen Fest verschiedenster Speisen und Getränke ein. Bei einem heißen Glühwein genießt man die gemütliche Vorweihnachtsstimmung, trifft Freunde und Bekannte -  oder man lernt hier neue Freunde kennen. Kinder freuen sich über Leckereien und fahren mit dem Karussell, aber auch den erwachsenen Besuchern sei eine Fahrt mit dem Riesenrad ans Herz gelegt: Von soweit oben hat man einen traumhaften Blick über das winterliche Panorama Dieburgs- mitsamt seiner eindrucksvollen Weihnachtsbeleuchtung. Der romantische Martinsmarkt öffnet seine Pforten freitags um 15.00 Uhr und ist samstags zwischen 10.00 Uhr und 21.00 Uhr und sonntags von 11.00 Uhr bis 20.00 Uhr geöffnet. Darüber hinaus haben auch die örtlichen Geschäfte während des Marktes verlängerte Öffnungszeiten und heißen samstags bis 20.00 Uhr und sonntags von 13.00 Uhr bis 18.00 Uhr herzlich willkommen.

Das Herzstück des Martinsmarktes: der historische Mittelaltermarkt
Hautnahes Erleben wie einst Schmied, Scherenschleifer, Buchbinder, Glasbläser und viele mehr ihrem Handwerk nachgingen. Im mittelalterlichen Zeltlager erfährt man, wie sich das Lagerleben früherer Tage gestaltete – inklusive der freudigen Höhepunkte des Mittelalters, von dem deftigen und würzigen Speisen und Getränken unserer Vorfahren, der stimmigen Musik einer Spielmannsgruppe (und deren authentischer Instrumente) bis hin zu Wahrsagern, Zauberern und allerlei Gauklern. Der Dieburger Martinsmarkt ist mit seinem reichhaltigen Angebot, dem bunten Treiben und dem prächtigen Mittelaltermarkt einer der beliebtesten und schönsten Märkte der ganzen Region. Sie sind herzlich eingeladen, sich von uns verzaubern zu lassen. Der krönende Abschluss des Martinsmarktes stellt das traditionelle Martinsmarktkonzert dar. Um 20.00 Uhr beginnt das Konzert in der St. Peter und Paul-Kirche, wo ein Chor mitsamt musikalischer Begleitung ein ganz besonderes musisches Schmankerl zum Abschied präsentiert.In jedem Jahr ist die Resonanz groß und die Besucher sind hingerissen.

Anregungs- und Ereignismelder Ideenplattform

Römerhalle

Logo_Roemerhalle_Startseite
 

Restaurant Neueröffnung November 2019
Zum Seitenanfang