Die CBM ist eine internationale christliche Entwicklungsorganisation, die seit über 100 Jahren die Lebensqualität von Menschen mit Behinderungen verbessert. In über 80 Ländern werden derzeit über 700 Projekte unterstützt. Vom 25. Juni bis 4. August wird dies in der Fotoausstellung „Wie Du und ich“ in der Stadtbibliothek deutlich.


Auf 22 großen Bildtafeln und dazu gehörigen Infotafeln werden behinderte Menschen aus aller Welt vorgestellt, die von der CBM gefördert wurden. Nicht die Behinderungen, sondern die Fähigkeiten und Träume dieser Frauen, Männer und Kinder stehen im Mittelpunkt – und das in Ländern, in denen oft der Zugang zu medizinischer Hilfe verwehrt bleibt. Zusätzlich steht eine „Hörquiz-Box“ zur Verfügung. 5 Alltagsgeräusche aus Afrika sind zu hören und zu erraten. Dabei wird eine Hörbeeinträchtigung simuliert.
Behinderte Kinder in der Dritten Welt ist auch das Thema der Ferienspiele in der Stadtbibliothek. Die Bildungsreferentin der CBM Caroline Runte gestaltet am 5. Juli einige spannende Stunden mit den Kindern.
Öffnungszeiten der Stadtbibliothek, Zuckerstraße 25: Mo-Do 13-18 Uhr, Fr 10-13 und jeden 1. u. 3. Samstag im Monat 10-13 Uhr

Christoffel Blindenmission Hoerbox

Zum Seitenanfang