Vorlesen

Für den Einkauf von Bau-, Liefer- und Dienstleistungen schreibt die Stadt Dieburg entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen aus.

Hier kommen insbesondere folgende Bestimmungen zur Anwendung:

Gesetz gegen Wettbewerbsbeschränkungen

Vergabeverordnung des Bundes

Vergabe- und Tariftreuegesetz des Landes Hessen

Vergabe- und Vertragsordnung für Leistungen (VOL)

Vergabe- und Vertragsordnung für Bauleistungen (VOB)

 

Folgende "nationalen" Ausschreibungsvarianten gibt es:

Öfffentliche Ausschreibung

Beschränkte Ausschreibung

Freihändige Vergabe

Folgende "europaweiten" Ausschreibungsverfahren gibt es:

Offenes Verfahren

Nichtoffenes Verfahren

Verhandlungsverfahren

 

Unsere sämtlichen Ausschreibungen werden auf der Internetseite der Hessischen Ausschreibungsdatenbank (HAD; www.had.de) veröffentlicht. Zusätzlich werden die Ausschreibungen auf dieser Internetseite bekannt gegeben.

 

Hinweise zur Präqualifikation

Für Unternehmen gibt es die Möglichkeit, sich auftragsunabhängig zu präqualifizieren.

Das Präqualifikationssystem hat folgende Vorteile:

Die Stadt Dieburg würde es daher begrüßen, wenn auch Ihr Unternehmen sich zur Vereinfachung des Vergabeverfahrens bei einer der Präqualifizierungsstellen präqualifizieren lässt. Auf Antrag erhalten die Vergabestellen von öffentlichen Aufträgen Zugang zu den für Ihr Unternehmen hinterlegten Daten.

Informationen zur Präqualifikation können Sie z.B. unter www.hpqr.de oder www.pq-verein.de abrufen.