08.06.2021
Schafschur im Park von Schloss Fechenbach am 12. Juni 2021

Am Samstag, den 12. Juni 2021 ist der Schäfer Markus Metzger aus Rodgau zu Gast im Museum Schloss Fechenbach. Herr Metzger kommt in Begleitung von zwei jungen Schafen, die zum ersten Mal geschoren werden. Nach der Schur wird die Wolle nach Farbe und Qualität sortiert.Die geschorene Wolle kann von den Besuchern nach Hause mitgenommen und eventuell weiter verarbeitet werden. Die Veranstaltung ist kostenfrei, Beginn ist um 11 Uhr, Ende ca. 14 Uhr. Ort: Im Bereich des Steingartens vom Park Schloss Fechenbach, eine Anmeldung ist erforderlich. Es gelten die entsprechenden Corona-Hygieneregeln. Herr Metzger und das Museumsteam freuen sich auf zahlreiche Besucher.
Markus Metzger ist
- Mitglied in der Bundesarbeitsgemeinschaft Lernort Bauernhof e.V
- Partner der Initiative Bauernhof als Klassenzimmer
- ausgebildeter Tierwirt Schwerpunkt Schafhaltung
- Züchter der vom Aussterben bedrohten Zackelschafe, dadurch Steigerung der Biodiversität
- Teilnehmer des Nabu-Projektes "schnelle Eingreiftruppe Herdenschutz”
- Gründungsmitglied des Landschaftspflegeverbandes Südhessen e.V.
Weitere Informationen: Museum Schloss Fechenbach, Eulengasse 8, 64807 Dieburg, Tel.: 06071/2002 460, info@museum-schloss-fechenbach.de, www.museum-schloss-fechenbach.de


01.06.2021
13. Dieburger Orgelmeile 2021

Dank Unterstützung durch den Kultursommer Südhessen, die Sparkasse Dieburg und die Entega ist es möglich noch diesen Monat die Dieburger Orgelmeile durchzuführen! Die katholische Pfarrgemeinde stellt hierfür an zwei Tagen die geräumige Kirche St. Wolfgang zur Verfügung.Am Samstag, 26.06.2021, um 14:30 und 16:00 Uhr gastiert Albert Schönberger an der Orgel unter dem Titel „In dir ist Freude“. In begleiten Heiner Wellnitz und Tobias Blecher mit ihren Trompeten sowie Axel Weilerscheidt, Pauken. Im folgen ebenfalls am Samstag, 26.06.2021, um 20 Uhr Astrid Weber, Sopran und Joachim Enders, Orgel, unter dem Motto „Auf Flügeln des Gesanges“. Bereits am nächsten Tag, Sonntag, 27.06.2021 - 15 Uhr und 17 Uhr überraschen Hannah Schlubeck, Panflöte und Ignace Michiels, Orgel mit „Originales und Originelles“. Abgerundet wird der Abend und die Konzertreihe um 19 Uhr durch Irith Gabriely, Klarinette/Saxophon und Misty Schaffert, Orgel mit dem Konzert „Church meets Synagogue“. Der Konzertbesuch ist nur nach vorheriger Registrierung (Name, Adresse, Telefonnummer) möglich. Die Plätze sind auf 100 pro Konzert beschränkt. Die Anmeldung erfolgt telefonisch unter 06071 2002 -208 oder -209 oder per Mail unter kultur@dieburg.de. Die Veranstaltung findet nach den gültigen Hygiene- und Abstandsregeln statt. Zugang ist nur möglich für Geimpfte, Genesene oder negativ Getestete. Es gilt Mundschutzpflicht, die Sitzplätze werden durch Ordner angewiesen. Man kann Karten mit gestaffelten Preisen für alle (30 Euro), aber auch für Einzelkonzerte (12 Euro) buchen.



31.05.2021
Freibad öffnet im 2. Corona Jahr

Am 03.06.2021 öffnet das „Ludwig-Steinmetz-Bad“. Die Stadt Dieburg hat sich wieder entschlossen, auch in „Corona-Zeiten“ das Bad zu öffnen. Dies wird allerdings wie im letzten Jahr nur mit einem geeigneten Hygienekonzept möglich sein, das wir hier kurz erläutern möchten. Beim Betreten und Verlassen des Bades muss eine Mund-Nasen-Bedeckung getragen werden. Der Aufenthalt ist nur alleine, mit zwei Haushalten oder in Gruppen von höchstens 10 Personen gestattet. Geimpfte, Genese und Kinder bis 14 Jahren zählen nicht mit. Bei Begegnungen mit anderen Personen ist ein Mindestabstand von 1,50 m einzuhalten. Um die Adressen der Besucher zu erfassen und somit mögliche Infektionsketten nachvollziehen zu können, wird es ein Online Kartenverkaufsportal geben, welches auf der Homepage der Stadt Dieburg verlinkt oder direkt über https://freibad-dieburg.safeaccess.shop/ erreichbar ist.
Auf dem Portal wird es möglich sein, 3 Badezeiten zu buchen.
Diese sind:
8.30 Uhr bis 10.30 Uhr
11.30 Uhr bis 16.30 Uhr
17.30 Uhr bis 19.30 Uhr
In diesen Zeiten dürfen 140 Personen ins Schwimmerbecken und 50 Personen ins Tummelbecken, die Mitarbeiter*innen werden darauf achten, dass diese Zahlen eingehalten werden. Es wird nur Einzelkarten zum Preis von 3,60 €, ermäßigt 1,90 € geben, unabhängig von den jeweiligen Badezeiten. Der Verkauf endet sobald die maximale Besucherzahl erreicht ist. Tickets können nicht umgebucht, umgetauscht oder ausgezahlt werden. Eine Zahlung wird möglich sein mit PayPal, Lastschrift oder Giropay. Die Umkleidekabinen und die Toiletten stehen zur Verfügung, die Duschräume bleiben auf Grund der Enge der Räume geschlossen. Weiterhin bleiben geschlossen: Sprungturm, alle Attraktionen im Spiel- und Tummelbecken, Planschbecken. Nach Ablauf der gebuchten Zeit müssen alle Besucher*innen das Bad verlassen.
Wir hoffen, dass wir mit dem Angebot der Öffnung wenigstens für ein kleines bisschen Zerstreuung während der Ferien sorgen können und hoffen auf Ihr Verständnis für die Umsetzung, die diese Öffnung mit sich bringt.


20.05.2021
"Aufheben statt aufgeben"
Der Clean-Up-Day hat in Dieburg längst Tradition

Auf der städtischen Ideenplattform begeisterte die zu Beginn des Jahres erfolgreich platzierte Initiative des „Müllsammelns für Jedermann“ mehr als 50 Befürworter. Neu ist die Aktivität in Dieburg hingegen nicht: Seit vielen Jahren gibt es städtischerseits Unterstützung für ehrenamtliche Müllsammlerinnen und Müllsammler.Utensilien, wie Handschuhe, Müllsäcke und Greifer, werden großzügig von der ZAW in Messel zur Verfügung gestellt. Nach Terminabsprache können diese im Rathaus abgeholt – und der Müll nach Herzenslust gesammelt werden. Nach Beendigung der Aktion wird der zusammengetragene Müll schließlich vom städtischen Betriebshof ordnungsgemäß entsorgt. Sollten sich in Dieburg private Initiativen finden, die sich am so genannten „Clean-Up Day“ einmal im Jahr zum Müllsammeln treffen, wird die Stadtverwaltung auch hier gerne Unterstützung anbieten und ermuntert alle Bürgerinnen und Bürger dazu, weiterhin „aufzuheben“ – statt aufzugeben.


07.05.2021
Mitmachaktion - Symboltag „Wir vergessen Euch nicht!“

Die Jugendförderung der Stadt Dieburg bietet in Kooperation mit dem Arbeitskreis Parteiliche Mädchenarbeit des Landkreises Darmstadt-Dieburg einen Aktionstag für Mädchen an. Der Tag soll eine Zeichen setzen und den Mädchen zeigen, dass Sie sich nicht vergessen fühlen sollen. Die Mitmachaktion findet am 20. Mai 2021 von 15:00 bis 17:00 Uhr im Jugend Café Dieburg statt.
Dieburger Mädchen können bis zum 17.05.2021 unter der Nummer 06071-208766 anrufen und sich anmelden und dann eine Wohlfühl- & Mutmachtüte abholen. Das Juca-Team freut sich auf alle interessierten Mädchen. Informationen gibt die Aktionsleiterin Frau Oezlem Yanmaz-Ezawa. Infos auch unter https://juca-dieburg.de/, https://de-de.facebook.com/JugendcafeDieburg

Zum Seitenanfang