Veranstaltungskalender

Drucken

Aktiv in der Dämmerung: Fledermäuse

Offene Gartenpforte im Klostergarten Dieburg

19.09.2021

  

Am Sonntag, 19.09.2021 lädt das Garten-Team von 14.00 – 21.00 Uhr zum Besuch
des Klostergartens im Minnefeld 36 herzlich ein.

Die nach dem Sonnengesang des Hl. Franziskus gestaltete Gartenanlage bietet Gelegenheit zur Erkundung und zum Verweilen an ausgesuchten Plätzen.

Um 14.30 wird Br. Joachim Wrede OFM Cap eine Meditation anleiten zum Thema „Artenvielfalt in Gottes Schöpfung“. Wir Menschen sind Teil der Natur, in der Arten-vielfalt von besonderer Bedeutung für das Ökosystem ist. Zurückfinden zu einem Leben und Spüren in und mit der Schöpfung ist angesagt.

Die Meditation wird begleitet von Stefanie Faust mit Klängen von Gongs, Klangschalen und Klangspielen.


Um 17.00 Uhr wird zur Vesper in die Klosterkirche eingeladen.

Das Klostercafé ist bei sonnigem Wetter geöffnet.


„Aktiv in der Dämmerung“ – zu diesem Thema stellt Dipl. Biologe Dirk Diehl bei einem Beobachtungsgang ab 19.00 Uhr nachtaktive Pflanzen und Tiere vor.
Bei Regen entfällt diese Veranstaltung.

Der Eintritt ist frei; eine Spende willkommen.

 

Die Tage der offenen Gartenpforte des Klostergartens Dieburg sind Bestandteil des Programms „GartenRheinMain“, das die Gartenschätze der Kulturregion um Frankfurt in den Blick nimmt. Thema im Jahr 2021: „Grün im Wandel“.

Die Besucher werden gebeten, sich an die gültigen Hygiene- und Abstands­regeln

zu halten und die entsprechenden Hinweise zu beachten.

franziskusgarten@t-online.de

Homepage: http://dieburg.bistummainz.de/gruppen/franziskusgarten