Drucken

Schlosskonzert

Datum: Samstag, Mai 23, 2020 11:00
Dauer: 1 Stunde

Samstag, 23. Mai 2020, 19:30 Uhr

Schloss Fechenbach

JÜRGEN SCHWAB, Gitarre, Gesang
MAX BLUMENTRATH, Hammond-Orgel
THOMAS CREMER, Schlagzeug

Die neue Formation CBS Organ Jazz widmet sich der Faszination des Orgeltrios mit Gitarre und Schlagzeug. Von erdigen 60ies-Grooves über beseelte Balladen bis hin zu modernen Sounds erkunden die Musiker/Komponisten des Trios die vielfältigen Klangmöglichkeiten einer zeitlosen Besetzung.

Jürgen Schwab studierte in Frankfurt und am Berklee College in Boston, Massachussetts. Er spielte u.a. mit Emil Mangelsdorff, Günther Lenz, Tony Lakatos. Außerdem begleitete er den legendären Konzertveranstalter Fritz Rau als Gitarrist und Sänger bei dessen Lesereisen. 2018 wurde er zum Professur am Mediencampus Dieburg berufen.  Daneben arbeitet er als Jazzjournalist (hr2, „Der Frankfurt Sound“) und ist seit 2016 einer der drei Programmgestalter des Deutschen Jazzfestivals Frankfurt.

Max Blumentrath schloss 2012 an der Musikhochschule Carl Maria von Weber in Dresden sein Masterstudium für Hammond-Orgel ab. Meisterkurse absolvierte er bei internationalen Organisten wie Larry Goldings, Joey De Francesco und Alberto Marsico. Großen Einfluss hatten außerdem musikalische Workshops in Berlin, Amsterdam und New York sowie der „We-Love-Jazz Workshop“ 2008 in Italien. Blumentrath ist aktiv in verschiedenen Besetzungen - hauptsächlich als Organist, aber auch als Pianist. 

Thomas Cremer, Träger des Hessischen Jazzpreises 2012, ist Mitgründer und Schlagzeuger der seit 1986 bestehenden Frankfurt Jazz Big Band. Cremer war auf zahlreichen Festivals und bei vielen Rundfunk- und Fernsehproduktionen zu Gast, im Auftrag des Goethe-Instituts in Afrika und Osteuropa auf Tour, gründete 1994 die Gruppe AXIS und 1998 das FRANKFURT JAZZ TRIO. Er wirkte bei zahlreichen Rundfunk- und Fernsehproduktionen mit und produzierte darüber hinaus mehrere CDs.