Personalausweis

Suche nach Begriffen im Glossar (Reguläre Ausdrücke erlaubt)
Beginnt mit Enthält Genauer TrefferKlingt ähnlich wie ...

Glossare

Begriff Definition
Personalausweis

personalausweis muster

zuständiger Fachdienst: Einwohnerwesen, Passangelegenheiten
Telefon: 06071 2002 119 oder 2002 319 oder 2002 419
ewo@dieburg.de
Rathaus, Markt 4; Raum 119

Statusabfrage Reisepass -Personalausweis: hier

Allgemeines:
Die Ausweispflicht beginnt mit Vollendung des 16. Lebensjahres. Da die Kinderreispässe jedoch nur bis zum 12. Lebensjahr gültig sind, kann der Personalausweis dementsentsprechend früher beantragt werden. Zur Antragstellung ist die persönliche Vorsprache notwendig.
Sie sollten sich rechtzeitig über die besonderen Einreisebestimmungen ihres Urlaubsziels informieren. Die Informationen zu den Einreisebestimmungen ausländischer Staaten für deutsche Staatsangehörige erteilen die Auslandsvertretungen in der Bundesrepublik Deutschland, sowie das Auswärtige Amt in Berlin. Selbstverständlich helfen wir Ihnen auch umfassend direkt weiter.

Im Nachstehenden die Einzelheiten zur Antragstellung:
Antrag auf Ausstellung eines Personalausweises

Was ist mitzubringen?
- der alte Personalausweis bzw. bei Erstausstellung den Kinderreisepass
- ein aktuelles biometrisches Lichtbild aus neuester Zeit (nichtälter als 6 Monate) in der Größe von 45 x35 mm im Hochformat
Das Lichtbild muss Sie ohne Kopfbedeckung zeigen (Ausnahmen sind zulässig)

- Gebühr: Bei Antragstellung vor dem 24. Lebensjahr 22,80€
Bei Antragstellung ab dem 24. Lebensjahr 28,80€
Die Gebührenfreiheit bei Erstausstellung ist entfallen.

- Gültigkeit: Bis zum 24. Lebensjahr beträgt die Gültigkeitsdauer 6 Jahre
Ab dem 24. Lebensjahr 10 Jahre


Erfassen der Fingerabdrücke: Sie entscheiden bei Antragstellung selbst darüber, ob die Fingerabdrücke in Ihrem Ausweis gespeichert werden sollen. Falls ja, sind Sie und Ihre Ausweisdaten vor Missbrauch besser geschützt als bisher. Die Kombination aus Lichtbild und Fingerabdrücken ermöglicht eine eindeutige Zuordnung von Ausweisinhaber und Ausweis. Es muss eine schriftliche Erklärung abgegeben werden, ob die Aufnahme der Fingerabdrücke gewünscht ist.
Das Kontrollblatt wird nach wie vor auf Richtigkeit der Daten kontrolliert und von Ihnen unterschrieben. Diese Unterschrift befindet sich dann auf dem Ausweis.
Zu Ihrer Information erhalten Sie eine Broschüre über alles Wissenswerte zum neuen Personalausweis, deren Empfang Sie schriftlich bestätigen.

Zur Antragstellung bei Kindern unter 16 Jahren ist eine Zustimmungserklärung beider Erziehungsberechtigter oder der Sorgerechtsbeschluss/Negativbescheinigung vorzulegen.
Die Zustimmungserklärung des Passamtes Dieburg können Sie hier herunterladen:
pdfZustimmungserklaerung Eltern

Bitte beachten Sie, dass Sie den Erhalt des PIN-Briefes in jedem Fall bei Abholung bestätigen müssen und die 5-stellige vorläufige PIN durch eine von Ihnen individuelle 6-stellige PIN geändert werden muss. Es empfiehlt sich, ihren PIN-Brief bei Abholung mitzubringen.
pdfVollmacht zur Abholung des Personalausweises

Bei Verlust Ihres neuen Personalausweises wird dieser gesperrt, so wie Sie es von Ihrer Bankkarte kennen.

Wenn Sie noch Fragen zum neuen Personalausweis haben hilft Ihnen Ihr Passamt Dieburg gerne. Sie können aber auch alle Informationen auf www.personalausweisportal.de einholen.

Die Bearbeitungszeit für den neuen Personalausweis  beträgt schätzungsweise 2-3 Wochen. Der Antrag, den Sie persönlich bei uns stellen, wird verschlüsselt zur Bundesdruckerei nach Berlin geschickt. Somit haben wir auf die Dauer der Fertigstellung keinen Einfluss. Sollten Sie über einen Internetzugang verfügen, können Sie die Fertigstellung (Statusabfrage) hierüber verfolgen. Im anderen Fall werden Sie selbstverständlich schriftlich oder per Telefon von uns benachrichtigt. In diesem Schreiben ist eine Vollmacht vorbereitet, so dass Sie die Möglichkeit haben, eine andere Person mit der Abholung zu beauftragen. Diese Person muss sich ausweisen können. Beachten Sie jedoch, dass Sie vorher den Erhalt des PIN-Briefes bestätigen müssen. Desweiteren kann die bevollmächtigte Person ihre vorläufige PIN nicht in die endgültige PIN ändern. Dies muss nachträglich entweder im Meldeamt oder (falls Sie einentsprechendes Kartenlesegerät besitzen) bei Ihnen am PC geändert werden.

Antrag auf Ausstellung eines vorläufigen Personalausweises

Was ist mitzubringen?
- der alte Personalausweis
- ein biometrisches Lichtbild
- Gebühr: 10,00 €

Bitte beachten Sie: Die Gültigkeit des vorläufigen Personalausweises beträgt höchstens 3 Monate. DerAusweis darf nur in dringenden Fällen beantragt werden! Liegt ein solcher Fall vor, kann der vorläufige Personalausweis nur in Verbindung mit dem neuen Personalausweis beantragt werden. Das vorläufige Dokument erhalten Sie gleich bei Antragstellung mit.

Bei Minderjährigen unter 16 Jahren muss auch hier eine Einverständniserklärung der sorgeberechtigten Elternteile abgegeben werden. Sollte nur ein Elternteil das Sorgerecht ausüben, so ist eine Negativbescheinigung oder der Gerichtsbeschluss mitzubringen.

Die Zustimmungserklärung des Passamtes Dieburg können Sie hier herunterladen:
pdfZustimmungserklärung
pdfInfoblatt zur DSGVO Meldewesen
pdfInfoblatt zur DSGVO Personalausweisbehörde

 

 

Zugriffe: 5067

Anregungs- und Ereignismelder Ideenplattform

Römerhalle

Logo_Roemerhalle_Startseite
 

Restaurant vorübergehend (ab 1.7.) geschlossen
Zum Seitenanfang