Was erledige ich wo?

Welcher Fachdienst für Ihr Anliegen zuständig ist, erfahren Sie schnell durch unsere Zusammenstellung des umfangreichen Dienstleistungsangebots der Stadt Dieburg. Zudem erhalten Sie weitergehende Informationen zur jeweiligen Dienstleistung, unter ander

Suche nach Begriffen im Glossar (Reguläre Ausdrücke erlaubt)
Beginnt mit Enthält Genauer TrefferKlingt ähnlich wie ...

Glossare

Begriff Definition
Bauanträge

zuständiger Fachdienst: Bauordnung
Telefon: 06071 2002 216 oder 2002 213
Email: bauen@dieburg.de
Rathaus, Markt 4; Raum 216, 213

Zugriffe: 1582
Bauberatung

zuständiger Fachdienst: Bauordnung
Telefon: 06071 2002 216 oder 2002 213
Email: bauen@dieburg.de
Rathaus, Markt 4; Raum 216, 213

Zugriffe: 1584
Baugerüst Sondernutzung

zuständiger Fachdienst: Ordnungsverwaltung
Telefon: 06071 2002 105 oder 2002 106
Email: ordnungsamt@dieburg.de
Rathaus, Markt 4: Raum 105, 106

Wird öffentlicher Verkehrsraum in Anspruch genommen Bedarf dies einer Genehmigung durch die Straßenverkehrsbehörde.
Sondernutzungen benötigen Sie z.B. für die Aufstellung eines Containers oder eines Gerüstes, sobald der öffentliche Verkehrsraum davon berührt wird.
Eine Sondernutzung wird auch bei einem Infostand im Fußgängerbereich oder vor allem bei Geschäftsleuten zur Aufstellung einer Werbetafel oder zur Außenbewirtung vor einer Gaststätte benötigt.
-Bitte beachten Sie, dass, wenn Sie einen Link anklicken, ein neues Fenster geöffnet wird-
pdfAntrag auf Sondernutzungserlaubnis
pdfAntrag Gerüst oder Container
pdfAntrag auf Infostand
pdfSondernutzungssatzung

Zugriffe: 1415
Baulandumlegung

zuständiger Fachdienst: Bauleitplanung
Telefon: 06071 2002 220 oder 06071 2002 213
Email: bauen@dieburg.de
Rathaus, Markt 4; Raum 220,  213

Zugriffe: 1570
Bauleitplanung

zuständiger Fachdienst: Bauleitplanung
Telefon: 06071 2002 216 oder 06071 2002 213
Email: bauen@dieburg.de
Rathaus, Markt 4; Raum 216, 213

Zugriffe: 1524
Bauplätze -städtische-

zuständiger Fachdienst: Liegenschaften
Telefon: 06071 2002 313
Email: finanzen@dieburg.de
Rathaus, Markt 4, Raum 113

Zugriffe: 1666
Baustellen -Antrag auf Anordnung-

zuständiger Fachdienst: Ordnungsverwaltung
Telefon: 06071 2002 106
ordnungsamt@dieburg.de
Rathaus,Markt 4: Raum 106

pdfAntrag auf Baustellenanordnung

Zugriffe: 1336
Baustellenbeschilderung an Straßen
zuständiger Fachdienst: Ordnungsverwaltung
Telefon: 06071 2002 106
ordnungsamt@dieburg.de
Rathaus,Markt 4: Raum 106
Zugriffe: 1424
Bauvoranfragen

zuständiger Fachdienst: Bauordnung
Telefon: 06071 2002 216 oder 06071 2002 213
Email: bauen@dieburg.de
Rathaus, Markt 4; Raum 216, 213

Zugriffe: 1611
Bedarfsplanung Kinderbetreuung

zuständiger Fachdienst: Liegenschaften
Telefon: 06071 2002 312
Email: kita@dieburg.de
Rathaus, Markt 4: Raum 112

Zugriffe: 2319
Beglaubigung Rentenversicherungsangelege

zuständiger Fachdienst: Kinder, Senioren, Soziales
Telefon: 06071 2002 221 / 222
soziales@dieburg.de
Rathaus, Markt 4: Raum 221, 222
Beglaubigung von Unterlagen für Angelegenheiten der gesetzlichen Rentenversicherung

Zugriffe: 1301
Beglaubigung von Abschriften

zuständiger Fachdienst: Einwohnerwesen, Passangelegenheiten
Telefon: 06071 2002 119 oder 2002 319 oder 2002 419
ewo@dieburg.de
Rathaus, Markt 4: Raum 119

Was ist mitzubringen?

  • Das Originaldokument
  • Gebühr: 6,00 Euro pro Beglaubigung auf bereits vorhandenen Kopien
  • 3,00 Euro pro Beglaubigung auf von uns erstellten Kopien, zuzügl. 0,30 €/je Seitenkopie


Der Gebührenunterschied erklärt sich dadurch, dass wir eine vorhandene Kopie Wort für Wort, Zeichen für Zeichen mit dem Original vergleichen. Eine Kopie, die von uns erstellt wird, können wir ohne weitere Überprüfung sofort beglaubigen.
Bei Beglaubigen von Abschriften, die aus mehr als 10 Seiten bestehen, fallen ab der 11. Seite 0,60 € an.
Deutsche standesamtliche Urkunden wie Geburts-, Heirats-oder Sterbeurkunde dürfen von uns nicht beglaubigt werden. In diesen Fällen wenden Sie sich bitte an das Standesamt, welches die Urkunde ausgestellt hat.

Beglaubigungen zu Zwecken der gesetzlichen Rentenversicherung werden im Versicherungsamt gebührenfrei vorgenommen.

Zugriffe: 2389
Beglaubigung von Unterschriften
Einwohnerwesen
zuständiger Fachdienst: Einwohnerwesen, Passangelegenheiten
Telefon: 06071 2002 119 oder 2002 319 oder 2002 419
ewo@dieburg.de
Rathaus, Markt 4: Raum 119

Was ist mitzubringen?
  • Das Originaldokument auf dem die Unterschrift geleistet wird bzw. wurde
  • Personalausweis/Reisepass zur Unterschriftskontrolle
  • Gebühr: 6,00 Euro pro Unterschriftsbeglaubigung
Zugriffe: 1491
Behindertenangelegenheiten

zuständiger Fachdienst: Kinder, Senioren, Soziales
Telefon: 06071 2002 221 oder 06071 2002 222
Email: soziales@dieburg.de
Rathaus, Markt 4; Raum 221, 222
Erteilung von allgemeinen Ausküfnten in Behindertenangelegenheiten, sowie Entgegennahme von Anträgen für das Hessische Amt für Versorgung und Soziales

Zugriffe: 1694
Beitreibungsangelegenheiten

zuständiger Fachdienst: Stadtkasse
Telefon: 06071 2002 110 oder 2002 310
Email: stadtkasse@dieburg.de
Rathaus, Markt 4, Raum 110

Bei Anfragen bitten wir um Angabe des Kassenzeichens

Zugriffe: 1278
Berufgenossenschaftl. Unfalluntersuchung

zuständiger Fachdienst: Ordnungsverwaltung
Telefon: 06071 2002 122 oder 2002 123
gewerbeamt@dieburg.de
Rathaus, Markt 4: Raum 122, 123

Zugriffe: 1299
Bestattungswesen

zuständiger Fachdienst: Ordnungsverwaltung
Telefon: 06071 2002 108
Email: oeffentliche-einrichtungen@dieburg.de
Rathaus, Markt 4; Raum 108

Auskünfte über die Durchführung von Bestattungen auf dem Dieburger Friedhof.
pdfFriedhofssatzung
pdfFriedhofgebührensatzung
pdfGebührenflyer

Zugriffe: 1749
Betreute Grundschule

zuständiger Fachdienst: Kinder, Senioren, Soziales
Telefon: 06071 2002 221 oder 06071 2002 222
Email: soziales@dieburg.de
Rathaus, Markt 4; Raum 221, 222

Zugriffe: 1419
Betriebshof

zuständiger Fachdienst: Hoch-, Tief-, Straßen- und Gartenbau
Telefon: 06071 2002 217 oder 2002 216 oder 2002 213
Email: bauen@dieburg.de
Rathaus, Markt 4; Raum 217, 216, 213
Betriebshof: Am Bauhof 1
Telefon: 06071 6177 0

Zugriffe: 2671
Beurkundung Neugeborener

zuständiger Fachdienst: Personenstandsangelegenheiten
Telefon: 06071 2002 2002 104, 2002 103, 2002 102 oder 2002 101
Email: standesamt@dieburg.de
Rathaus, Markt 4; Raum 104, 103, 102 oder 102

Geburtsanmeldung

Beurkundung der in Dieburg, Groß-Zimmern, Eppertshausen, Messel und Münster neugeborenen Kinder

Online-Formular zur Anmeldung einer Geburt

Geburtsanzeige

Sie erwarten ein Baby?

Die Geburt eines Kindes ist ein aufregendes Ereignis für die ganze Familie. Hier gibt es wichtige Informationen zum Thema Geburt:

Die Anmeldung ist innerhalb einer Woche ab der Geburt des Kindes beim Standesamt zu tätigen! Die Beurkundung erfolgt für alle Kinder, die in Dieburg, Groß-Zimmern, Eppertshausen, Messel oder Münster geboren wurden, unabhängig vom Wohnort der Eltern des Kindes. Bei der Geburtsbeurkundung werden neben Tag, Zeit und Ort der Geburt vor allem die Abstammung und die Namensführung des Kindes festgestellt. Abstammung und Namensführung des Kindes wiederum hängen u.a. von der Staatsangehörigkeit und dem Familienstand der Eltern ab. Für deren Nachweis sind je nach Einzelfall verschiedene Urkunden erforderlich.

Notwendige Unterlagen:

Um die Geburt eines Kindes reibungslos beurkunden zu können, benötigt das Standesamt verschiedene Unterlagen. Die nachfolgenden Informationen sind nicht abschließend und zeigen nur die am häufigsten benötigten Unterlagen, je nach Familienstand und Staatsangehörigkeit der Eltern bzw. der Mutter.

Bescheinigung der Hebamme mit Erklärung über die Erteilung von Vornamen. Die Bescheinigung über die Geburt des Kindes wird Ihnen nach der Geburt von der Hebamme ausgehändigt. Der/die Vornamen des Kindes sind durch Unterschrift der sorgeberechtigten Elternteile zu bestätigen.

verheiratete Mütter:

· bei Eheschließung bis 31.12.2008:

beglaubigte Abschrift des Familienbuches (befindet sich im Stammbuch)

· bei Eheschließung ab 01.01.2009:

Eheurkunde sowie Geburtsurkunden beider Eltern oder Abschrift aus dem Eheregister mit Hinweisteil (erhältlich beim Heiratsstandesamt)

· bei Heirat im Ausland: Heiratsurkunde mit Übersetzung

· gültige Reisepässe bzw. Personalausweise beider Eltern

· Eltern ohne gemeinsamen Ehenamen: evtl. Geburtsurkunde des 1. Kindes

Hinweis für getrennt lebende Mütter:

Als Vater des Kindes wird der Noch-Ehemann eingetragen (Näheres bitte telefonisch mit dem Standesamt klären)

unverheiratete/geschiedene/verwitwete Mütter:

· Geburtsurkunde bzw. begl. Abschrift aus dem Geburtenregister der Mutter und des Vaters des Kindes (bei ausländischen Urkunden mit Übersetzung bzw. eine
   internationale Geburtsurkunde)

· gültiger Reisepass bzw. Personalausweis von Vater und Mutter

· ggf. Vaterschaftsanerkennung und Sorgeerklärung

Hinweis zur Vaterschaftsanerkennung: Die Anerkennung der Vaterschaft kann bei jedem Standesamt (gebührenpflichtig) oder Jugendamt abgegeben werden. Auskünfte über eine gemeinsame Sorgeerklärung für das Kind können beim Jugendamt eingeholt werden. Die Anerkennung der Vaterschaft bzw. evtl. gemeinsame Sorgeerklärung kann auch schon vor der Geburt des Kindes durchgeführt werden.

· zusätzlich für geschiedene / verwitwete Mütter:

- Eheurkunde mit Auflösungsvermerk und Vermerk über die Namensführung der Mutter oder begl. Abschrift aus dem Eheregister mit Hinweisteil (erhältlich beim
  Heiratsstandesamt)

· bei Scheidung im Ausland muss ggf. eine Prüfung des ausländischen Scheidungsurteils durch das Standesamt oder eine Anerkennung durch das
  Oberlandesgericht in Frankfurt am Main erfolgen. (Der Antrag wird bei Bedarf beim Standesamt gestellt.)

Allgemeine Hinweise:

· alle Urkunden müssen im Original vorliegen

· fremdsprachige Urkunden werden in internationaler Form oder zusammen mit einer Übersetzung (durch einen öffentlich bestellten und vereidigten Übersetzer)
  benötigt

· in besonderen Fällen können weitere Unterlagen erforderlich sein

· führen die Eltern keinen Ehenamen ist in der Regel die Vorsprache beider Elternteile erforderlich

· Vornamensbücher können nach Absprache im Standesamt eingesehen werden.

· In Einzelfällen kann zum Vornamen ein Gutachten der Gesellschaft für deutsche Sprache gefordert werden.

· Sie erhalten einmalig 3 gebührenfreie Geburtsbescheinigungen für folgende Zwecke:

- 1 Geburtsbescheinigung für den Antrag auf Kindergeld

(Anträge für Kindergeld erhalten Sie von der zuständigen Agentur für Arbeit oder unter www.familienkasse.de)

- 1 Geburtsbescheinigung für den Antrag auf Elterngeld

(Anträge für Elterngeld erhalten Sie vom Hessischen Amt für Versorgung und Soziales oder unter www.familienatlas.de)

- 1 Geburtsbescheinigung für die Krankenkasse (Mutterschaftshilfe) und

Auf Wunsch werden auch zusätzliche Geburtsurkunden (deutsch oder international) ausgestellt, diese sind jedoch gebührenpflichtig (11,00 Euro für die 1. Urkunde; 5,50 Euro für jede weitere).

Eine Nachbestellung ist später jederzeit möglich.

Zugriffe: 1675
Bibliothek

zuständiger Fachdienst: Kultur- und Vereinsangelegenheiten
Telefon: 06071 2002 209 oder 06071 2002 309
Email: kultur@dieburg.de stadtbibliothek@dieburg.de
Rathaus, Markt 4; Raum 209

Stadtbibliothek, Zuckerstraße 25, Telefon: 06071 81158
stadtbuecherei@dieburg.de

Direkter Link zu der Internetseite der Stadtbibliothek

Zugriffe: 1739
Blindengeld

zuständiger Fachdienst: Kinder, Senioren, Soziales
Telefon: 06071 2002 221 oder 06071 2002 222
Email: soziales@dieburg.de
Rathaus, Markt 4; Raum 221, 222

Entgegennahme von Anträgen auf Blindengeld

Zugriffe: 1518
Briefwahlunterlagen
zuständiger Fachdienst: Einwohnerwesen, Passangelegenheiten
Telefon: 06071 2002 119, 2002 319, 2002 419
ewo@dieburg.de
Rathaus,Markt 4: Raum 119
Zugriffe: 1701
Brückenunterhaltung

zuständiger Fachdienst: Bauordnung
Telefon: 06071 2002 220
Email: bauen@dieburg.de
Rathaus, Markt 4, Raum 220

Zugriffe: 1407
Bürgermeister

Bürgermeister der Stadt Dieburg:
Frank Haus
Telefon: 06071 2002 202
Email: bgm@dieburg.de
Rathaus, Markt 4; Raum 202

Zugriffe: 2547
Zum Seitenanfang