Was erledige ich wo?

Welcher Fachdienst für Ihr Anliegen zuständig ist, erfahren Sie schnell durch unsere Zusammenstellung des umfangreichen Dienstleistungsangebots der Stadt Dieburg. Zudem erhalten Sie weitergehende Informationen zur jeweiligen Dienstleistung, unter ander

Suche nach Begriffen im Glossar (Reguläre Ausdrücke erlaubt)
Beginnt mit Enthält Genauer TrefferKlingt ähnlich wie ...

Glossare

Begriff Definition
Übernahme Kinderbetreuungskosten

zuständiger Fachdienst: Kinder, Senioren, Soziales
Telefon: 06071 2002 221 oder 2002 222
Email: soziales@dieburg.de
Rathaus, Markt 4; Raum 221, 222

Erteilung von allgemeinen Auskünften, sowie Entgegennahme von Anträgen auf Übernahme der Kinderbetreuungskosten

Zugriffe: 1296
Ummeldung einer Wohnung innerhalb Dieburgs

zuständiger Fachdienst: Einwohnerwesen, Passangelegenheiten

Telefon: 06071 2002 119 oder 2002 319 oder 2002 419

Email: ewo@dieburg.de
Rathaus, Markt 4: Raum 119

 

Ummeldung einer Wohnung innerhalb Dieburgs
Was ist mitzubringen?

-          amtlicher Lichtbildausweis (Personalausweis und Reisepass bzw. Nationalpass) aller Meldepflichtigen und bei Doppelstaatlern alle Nationalpässe

pdfWohnungsgeberbestätigung     
pdfAnmeldung
pdfBeiblatt
pdfInfoblatt zur DSGVO Meldewesen
pdfInfoblatt zur DSGVO_Personalausweisbehörde.pdf

 

 

Warum benötigt man eine Wohnungsgeberbestätigung?

Das Einwohnermeldeamt benötigt ab 01.11.15 die Wohnungsgeberbescheinigung für jeden, der sich für eine Wohnung anmeldet, ummeldet oder auch abmeldet (§19 BMG).

Bei der Wohnungsgeberbestätigung handelt es sich um einen gesetzlich geforderten Nachweis, nicht um einen Hinweis, dass eine Person in eine Wohnung eingezogen ist.

Die Mitwirkungspflicht des Wohnungsgebers soll in erster Linie die Richtigkeit und Aktualität der Melderegister verbessern. Des Weiteren sollen somit Scheinanmeldungen, wie sie in der Vergangenheit durchaus oft vorkamen, verhindert werden.

Wer ist Wohnungsgeber?

Wohnungsgeber ist, wer einem anderen eine Wohnung tatsächlich zur Benutzung überlässt

unabhängig davon, ob dem ein wirksames Rechtsverhältnis zugrunde liegt.

Wohnungsgeber ist zum Beispiel der Eigentümer oder Nießbraucher, der die Wohnung vermietet, oder die vom Eigentümer mit der Vermietung der Wohnung beauftragte Person oder Stelle. So können zum Beispiel Wohnungsbaugesellschaften Eigentümer sein und durch vertretungsberechtigte Mitarbeiter die Wohnungsgeberbestätigung abgeben, während Hausverwaltungen in der Regel als Beauftragte für den Eigentümer tätig werden.

Für Personen, die zur Untermiete wohnen, ist der Hauptmieter Wohnungsgeber. Der Hauptmieter ist auch Wohnungsgeber, wenn ein Teil einer Wohnung einem Dritten ohne Gegenleistung oder lediglich gegen Erstattung der Unkosten zur tatsächlichen Benutzung überlassen wird.

Der Wohnungsgeber oder eine von ihm beauftragte Person hat den Einzug oder Auszug der

meldepflichtigen Person schriftlich mit Unterschrift oder gegenüber der Meldebehörde nach

Absatz 4 elektronisch jeweils innerhalb der in § 17 Absatz 1 oder 2 genannten Fristen zu

bestätigen.

Wir möchten darauf hinweisen dass es verboten ist, eine Wohnungsanschrift für eine Anmeldung anzubieten oder zur Verfügung zu stellen, wenn ein tatsächlicher Bezug der Wohnung weder stattfindet noch beabsichtigt ist. Ein Verstoß gegen dieses Verbot stellt eine Ordnungswidrigkeit dar und kann mit einer Geldbuße bis zu 50000 Euro geahndet werden. Das Unterlassen einer Bestätigung des Ein- oder Auszugs sowie die falsche oder nicht rechtzeitige Bestätigung des Ein- oder Auszugs können als Ordnungswidrigkeiten mit Geldbußen bis zu 1000 Euro geahndet werden.

Zugriffe: 1577
Umweltschutzvergehen

zuständiger Fachdienst: Öffentliche Einrichtungen
Telefon: 06071 2002 222
Email: oeffentliche-einrichtungen@dieburg.de
Rathaus, Markt 4: Raum 222

Zugriffe: 1116
Unterschriftsbeglaubigungen Ortsgericht

Ortsgericht Dieburg
Telefon: 06071 2002 104, 2002 103, 2002 102 oder 2002 101
Email: standesamt@dieburg.de
Rathaus, Markt 4; Raum 104, 103, 102, 101

Nach Terminabsprache nimmt das Ortsgericht Unterschriftsbeglaubigungen vor.

Die Unterschriftsbelaubigung erfordert die persönliche Anwesenheit des Antragstellers.
Es sind vorzulegen:
· das zu beglaubigende Schriftstück
· Ausweis der unterschriftsvollziehenden Person


Sprechstunden des Ortsgerichtsvorstehers Herr Markus Resch

Mittwochs von 8.30 bis 9.30 Uhr im Rathaus Dieburg

Zugriffe: 2116
Untersuchungsberechtigungsscheine

Einwohnerwesen
zuständiger Fachdienst: Einwohnerwesen, Passangelegenheiten
Telefon: 06071 2002 119 oder 2002 319 oder 2002 419
ewo@dieburg.de
Rathaus, Markt 4: Raum 119

Was ist mitzubringen?

  • Personalausweis/Reisepass
  • Bescheinigung vom Arbeitgeber (nur für Nachuntersuchung)


Danach werden für Jugendliche, die mindestens 14 Jahre aber noch nicht 18 Jahre alt sind Berechtigungsscheine ausgestellt. Die Aushändigung erfolgt an den Berechtigten selbst oder bei Vorlage eines Ausweisdokumentes an einen Elternteil. Die Ausstellung ist gebührenfrei.

Zugriffe: 1118
Urkunden

zuständiger Fachdienst: Pesonenstandsangelegenheiten
Telefon: 06071 2002 104, 2002 103, 2001 102 oder 2002 101
Email: standesamt@dieburg.de
Rathaus, Markt 4; Raum 104, 103, 102 oder 101

Ausstellung von Personenstandsurkunden

Sie benötigen neue Personenstandsurkunden?

Sie möchten Auskünfte aus Personenstandsbüchern erfragen?

Sie betreiben Ahnenforschung?

Das Standesamt Dieburg stellt Ihnen Urkunden aller in Dieburg, Groß-Zimmern, Eppertshausen, Messel und Münster eingetretenen Personenstandsfälle aus.

Folgende Urkunden können Sie bei der Urkundenabteilung erhalten:

· Geburtsurkunden oder beglaubigte Abschriften aus dem Geburtenregister der letzten 110 Jahre (wenn Sie in einer der Gemeinden geboren sind)

· Eheurkunden oder beglaubigte Abschriften aus dem Eheregister der letzten 80 Jahre (wenn Sie in einer der Gemeinden geheiratet haben)

· Lebenspartnerschaftsurkunden oder beglaubigte Abschriften aus dem Lebenspartnerschaftsregister

· Sterbeurkunden oder beglaubigte Abschriften aus dem Sterberegister der letzten 30 Jahre (wenn der Sterbeort in der Gemarkung einer der Gemeinden liegt)


Urkunden aus der davor liegenden Zeit erhalten Sie aus den Archiven der jeweiligen Gemeinden.


Alle oben genannten Dokumente, können wir auf Wunsch auch auf internationalem (mehrsprachigem) Formular ausstellen.

Sie können die Urkunden gerne persönlich beim Standesamt Dieburg beantragen oder unser pdfBestellformular nutzen.

Urkundenbestellungen sind auch unter Telefon 2002 104, 2002 103, 2002 102 oder 2002 101 möglich.

 

Ab sofort können Sie unter folgenden den nachfolgenden Links auch Geburtsurkunden, Eheurkunden, Lebenspartnerschaftsurkunden und Sterbeurkunden online ins unseres Standesamt anfordern.

Links zur Anforderung von
Geburtsurkunden
Eheurkunden
Lebenspartnerschaftsurkunden
Sterbeurkundenurkunden

Notwendige Unterlagen:

· Zur Urkundenabholung muss immer ein gültiger Personalausweis oder Reisepass vorgelegt werden. Bei schriftlichen Bestellungen fügen Sie bitte eine Kopie
  des Ausweises bei.

· Anfragen zur Ahnenforschung sind unter Angabe aller bekannten Daten grundsätzlich schriftlich an uns zu richten.

Gebühren:

· Geburtsurkunde (auch international) : 10,00 Euro für die 1. Urkunde; 5,50 Euro für jede weitere

· beglaubigte Abschriften aus dem Geburtenregister: 10,00 Euro für die 1. Urkunde; 5,50 Euro für jede weitere

· Sterbeurkunde (auch international): 10,00 Euro für die 1. Urkunde; 5,50 Euro für jede weitere

· beglaubigte Abschriften aus dem Sterberegister: 10,00 Euro für die 1. Urkunde; 5,50 Euro für jede weitere

· Eheurkunde (auch international): 10,00 Euro für die 1. Urkunde; 5,50 Euro für jede weitere

· beglaubigte Abschriften aus dem Eheregister: 10,00 Euro für die 1. Urkunde; 5,50 Euro für jede weitere

· Lebenspartnerschaftsurkunde: 10,00 Euro für die 1. Urkunde; 5,50 Euro für jede weitere

· beglaubigte Abschriften aus dem Lebenspartnerschaftsregister: 10,00 Euro für die 1. Urkunde; 5,50 Euro für jede weitere

· Auskünfte aus den Registern: nach Zeitaufwand

· Gebühr für das Suchen eines Personenstandseintrages, wenn hierfür entweder Datum oder Standesamtsbezirk oder sonstige notwendige Angaben nicht
  gemacht werden können, je nach Zeitaufwand

· Bitte beachten Sie, dass die reduzierten Preise nur für gleichzeitig bestellte Mehrausfertigungen derselben Urkunde gelten.

Zugriffe: 1513

Anregungs- und Ereignismelder Ideenplattform

Römerhalle

Logo_Roemerhalle_Startseite
 

Restaurant Neueröffnung November 2019
Zum Seitenanfang