Was erledige ich wo?

Welcher Fachdienst für Ihr Anliegen zuständig ist, erfahren Sie schnell durch unsere Zusammenstellung des umfangreichen Dienstleistungsangebots der Stadt Dieburg. Zudem erhalten Sie weitergehende Informationen zur jeweiligen Dienstleistung, unter ander

Suche nach Begriffen im Glossar (Reguläre Ausdrücke erlaubt)
Beginnt mit Enthält Genauer TrefferKlingt ähnlich wie ...

Glossare

Begriff Definition
Vaterschaftsanerkennungen

zuständiger Fachdienst: Personenstandsangelegenheiten
Telefon: 06071 2002 104, 2002 103, 2002 102 oder 2002 101 
Email: standesamt@dieburg.de
Rathaus, Markt 4; Raum 104, 103, 102, 101

Sind die Eltern nicht verheiratet, so muss die Vaterschaft durch Gericht festgestellt oder durch den leiblichen Vater anerkannt werden.
Die Anerkennung der Vaterschaft ist vor einer dazu bestellten Urkundsperson, z.B. vor dem Standesbeamten oder dem Urkundsbeamten des Jugendamtes, zu erklären. Diese Erklärung ist bereits vor der Geburt des Kindes möglich und auch zu empfehlen. Zur Wirksamkeit der Vaterschaftsanerkennung ist die Zustimmung der Mutter des Kindes erforderlich. Anerkennung und Zustimmung können nur persönlich in Anwesenheit der Urkundsperson erklärt werden. Die Erklärenden müssen Ihre Identität durch Reisepass oder Personalausweis nachweisen.
Sind beide Elternteile volljährig und ledig, so sind zur Beurkundung der Vaterschaftsanerkennung für den Vater und die Mutter des Kindes jeweils folgende Nachweise erforderlich:
Reisepass oder Personalausweis (letzterer reicht nur bei deutscher Staatsangehörigkeit aus),
Geburts- oder beglaubigte Abschrift aus dem Geburtenregister, im Falle einer Geburt im Ausland möglichst als internationale (mehrsprachige) Urkunde, andernfalls mit einer Übersetzung in die deutsche Sprache,
Vertriebenenausweis, Bescheinigung nach § 15 BVFG und Namenserklärung nach § 94 BVFG (bei Spätaussiedlern oder Vertriebenen) und
Mutterpass (bei Anerkennung vor der Geburt des Kindes)

Falls ein oder beide Elterteile nicht ledig, insbesondere die Mutter noch getrennt lebend sein sollte, wird empfohlen, vorab mit dem Standesamt telefonisch Rücksprache zu nehmen.
Neben der Vaterschaftsanerkennung kann auch die Erklärung über die gemeinsame Sorge bereits vor der Geburt eines Kindes abgegeben werden. Diese Erklärung ist allerdings ausschließlich vor dem Jugendamt möglich.
Die Vaterschaftsanerkennung hat keinen Einfluss auf den Familiennamen des Kindes. Die Eltern können jedoch durch Namenserteilung bzw. Bestimmung (bei gemeinsamer elterlichen Sorge) entsprechende Erklärungen beim Standesamt abgeben. Das Standesamt gibt hier für den Einzelfall Auskunft.

Gebühren: 21,00 Euro für die Namenserteilung

Zugriffe: 2429
Veränderungssperren -Baurecht-

zuständiger Fachdienst: Bauleitplanung
Telefon: 06071 2002 213 oder 216 oder 217 oder 220
Email: bauen@dieburg.de
Rathaus, Markt 4; Raum 213, 216, 217, 220

Zugriffe: 1188
Veranstaltungen Stadtjugendpflege

zuständiger Fachdienst: Kultur- und Vereinsangelegenheiten
Telefon: 06071 2002 209 oder 2002 309
Email: kultur@dieburg.de
Rathaus, Markt 4; Raum 209

Jugendcafe, Auf der Leer 16
Telefon: 06071 81454

Freizeiten, Workshops und Ferienspiele sind nur ein kleiner Auszug aus dem Programm der Jugendpflege, nähere Auskünfte erhalten Sie im Jugendcafe oder entnehmen Sie bitte dem Veranstaltungskalender. (hier)

Zugriffe: 1283
Veranstaltungskalender

zuständiger Fachdienst: Kultur- und Vereinsangelegenheiten
Telefon: 06071 2002 209 oder 2002 309
Email: kultur@dieburg.de
Rathaus, Markt 4; Raum 209

Die Termine können bis spätestens 15.11. von den Vereinen beim Sport- und Kulturamt gemeldet werden. Zum Veranstaltungskalender hier

Zugriffe: 1263
Vereinsförderung

zuständiger Fachdienst: Kultur- und Vereinsangelegenheiten
Telefon: 06071 2002 209 oder 2002 309
Email: kultur@dieburg.de
Rathaus, Markt 4; Raum 209

Die Vereine können jährliche Zuschüsse gemäß der Vereinsförderrichtlinien beantragen. Der Antrag muss bis spätestens 31.03. des laufenden Jahres dem Sport- und Kulturamt schriftlich vorliegen.

pdfVereinsförderrichtlinien

pdfAntrag auf Vereinsförderung

Zugriffe: 2802
Verkehrsordnungswidrigkeiten

zuständiger Fachdienst: Ordnungsbehörde
Telefon: 06071 2002 362
Email: ordnungsamt@dieburg.de
Außenstelle des Rathauses, Außenstelle des Rathauses, Klosterstraße 2

Zugriffe: 1224
Verkehrsüberwachung

zuständiger Fachdienst: Ordnungsbehörde
Telefon: 06071 2002 362
Email: ordnungsamt@dieburg.de
Außenstelle des Rathauses, Außenstelle des Rathauses, Klosterstraße 2

Zugriffe: 1425
Vermietung städtische Wohnungen

zuständiger Fachdienst: Liegenschaften
Telefon: 06071 2002 222 
Email: mietwohnungen@dieburg.de
Rathaus, Markt 4: Raum 222

Zur Aufnahme in die Warteliste für die Vermietung einer städtischen Wohnung muss eine gültige Wohnungsberechtigungsbescheinigung vorgelegt werden. Diese kann bei der zuständigen Stadt-/Gemeineverwaltung beantragt werden.
siehe auch Stichwort Wohnberechtigungsbescheinigung

Zugriffe: 1619
Veröffentlichung Geburtstags-/Ehejubilare

in der Presse
zuständiger Fachdienst: Sozialamt
Telefon: 06071 2002 222 oder 2002 221
Email: soziales@dieburg.de
Rathaus, Markt 4; Raum 222 oder 221

Das Kultur und Sportamt veröffentlicht auf Wunsch folgende Jubiläen in der Presse:
- ab 70. Geburtstag
- Goldene Hochzeit
- Diamantene Hochzeit
- Eiserne Hochzeit
- Gnadenhochzeit

Zu Geburtstagen:
Jeweils im November werden alle Bürger, die im Folgejahr 70. Geburtstag feiern, über die geplante Presseveröffentlichungen schriftlich benachrichtigt. Sollte keine Veröffentlichung gewünscht sein, kann dies telefonisch unter Tel. 2002-209 oder 2002-309 oder persönlich, Raum 209, mitgeteilt werden.

Zu Ehejubiläen:
Die Jubilare werden ca. 6 Wochen vor dem Ereignis schriftlich befragt, ob sie mit der Veröffentlichung ihres Ehejubiläeums in der Presse einverstanden sind. Mit dem Einverständnis geben wir den Namen und die Telefonnummer an die Presse weiter. Diese setzt sich direkt mit den Jubilaren in Verbindung.

Zugriffe: 1536
Verpachtung von Grundstücken

zuständiger Fachdienst: Liegenschaften
Telefon: 06071 2002 118 oder 2002 418
Email: pacht@dieburg.de
Rathaus, Markt 4: Raum 118

Zugriffe: 1360
Versicherungen der Stadt

zuständiger Fachdienst: Allgemeine Verwaltung
Telefon: 06071 2002 225 oder 2002 226
Email: hauptamt@dieburg.de
Rathaus, Markt 4; Raum 225 oder 226

Die von der Stadt Dieburg abgeschlossenen Versicherungen richten sich nach den vielfältigten Risiken die bestehen.
Insbesondere bestehen folgende Versicherungen:
Allgemeine Haftpflichtversicherung
Kraftfahrtversicherung für die städtischen Fahrzeuge
Ausstellungsversicherung
Unfallversicherungen für bestimmte, größtenteils ehrenamtlich Tätige

Wenden Sie sich in Schadensfällen, bei der Stadt Dieburg haftbar gemacht werden soll, bitte an die Allgemeine Verwaltung.
Die Schadensaufnahme erfolgt unverzüglich.

Zugriffe: 1179
Versorgungsausgleich

zuständiger Fachdiesnst: Kinder, Senioren, Soziales
Telefon: 06071 2002 221 oder 2002 222
Email: soziales@dieburg.de
Rathaus, Markt 4; Raum 221, 222

Erteilung von allgemeinen Auskünften, sowie Entgegennahme von Anträgen, die im Rahmen des Versorgungsausgleiches notwendig sind

Zugriffe: 1346
Vertriebenenausweis

zuständiger Fachdienst: Kinder, Senioren, Soziales
Telefon: 06071 2002 221 oder 2002 222
Email: soziales@dieburg.de
Rathaus,  Markt 4; Raum 221, 222

Zugriffe: 1364
Vollstreckungsangelegenheiten

zuständiger Fachdienst: Stadtkasse
Telefon: 06071 2002 110 oder 2002 310
Email: stadtkasse@dieburg.de
Rathaus, Markt 4: Raum 110

Bei Anfragen bitten wir um Angabe des Kassenzeichens

Zugriffe: 1213
Vorkaufsrecht -Grundstücke/Gebäude-

zuständiger Fachdienst: Bauleitplanung
Telefon: 06071 2002 213 oder 216 oder 217 oder 220
Email: bauen@dieburg.de
Rathaus, Markt 4; Raum 213, 216, 217, 220

Zugriffe: 1452
Vornamensänderung

zuständiger Fachdienst: Personenstandsangelegenheiten
Telefon: 06071 2002 103 oder 2002 104
Email: standesamt@dieburg.de
Rathaus, Markt 4; Raum 103, 104

Änderungen von Vornamen werden durch den Magistrat der Stadt Dieburg entschieden. Über die Änderung von Familiennamen entscheidet der Landrat des Landkreises Darmstadt-Dieburg.

Voraussetzungen zu Namensänderungen sind:
• das Vorliegen eines wichtigen Grundes für die Namensänderung
• die deutsche Staatsangehörigkeit bzw. Asylberechtigung
• Wohnsitz in Dieburg

Anträge und Informationen zu den vorzulegenden Unterlagen erhalten Sie für den Einzelfall im Zimmer 103/104 im Rathaus

Gebühren: Für die Namensänderung werden Gebühren erhoben, deren Höhe sich nach dem Einzelfall richtet.

Zugriffe: 1543
Vorschusszahlung im Sterbefall

an Witwen/Witwer
zuständiger Fachdienst: Kinder, Senioren, Soziales
Telefon: 06071 2002 221 oder 2002 222
Email: soziales@dieburg.de
Rathaus, Markt 4; Raum 221, 222

Erteilung von allgemeinen Auskünften, sowie Entgegennahme von Anträgen auf Vorschusszahlung

Zugriffe: 1082
Vorzimmer Bürgermeister Haus

Telefon: 06071 2002 202
Email: bgm@dieburg.de oder vorzimmer-bgm@dieburg.de
Rathaus, Markt 4; Raum 202

- Ansprechpartner für Anliegen an den Bürgermeister
- Terminvergabe bzw. Terminvereinbarungen beim Bürgermeister

Zugriffe: 1884
Zum Seitenanfang