Unternehmen des Jahres 2015
- Auszeichung für Fiege Logistik Stiftung & Co. KG
Der Landkreis Darmstadt-Dieburg verleiht jährlich den Titel „Unternehmer des Jahres“ für außergewöhnliche Investitionen und für unternehmerische Innovation. In diesem Jahr geht die Auszeichnung für außergewöhnliche Investition an die Firma Fiege Logistik da diese mit ihrem Neubau am Standort Dieburg zur Stärkung des Wirtschaftsstandortes Darmstadt-Dieburg beigetragen haben.
Auf einer verfügbaren Lagerfläche von 90.000 Quadratmetern wickelt Fiege unter anderem die Logistik -wie Lagerung, Kommissionierung und Auslieferung- für alle Produktgruppen der Pirelli Deutschland GmbH ab.
Mit dieser Investition am Standort Dieburg gehört Fiege zu den modernsten und nachhaltigsten Logistikimmobilien in Europa.
Die ressourcensparende Bauweise der Immobilie wurde mit dem Gold-Zertifikat der Deutschen Gesellschaft für nachhaltiges Bauen belohnt.
Von 114 in Deutschland zertifizierten Objekten hat es die Fiege-Logistikimmobilie Dieburg unter die Top 10 geschafft.
Das Logistikzentrum in Dieburg hat damit bundesweit Maßstäbe für die Errichtung von Logistikkomplexen gesetzt. Es erfüllt die neuesten Umweltleitlinien und zeichnet sich durch höchste Energieeffizienz aus.
„Die Stadt Dieburg ist stolz darauf, dass wieder ein Dieburger Unternehmen mit dem Preis des Landkreises Darmstadt–Dieburg ausgezeichnet wurde“.

Auszeichnung für Autohaus Römhild & Schewe
Toller Erfolg für den Dieburger Toyota-Spezialisten Auto Römhild & Schewe GmbH:
Das Autohaus mit Werkstatt für Neu- und Gebrauchtwagen in der Groß-Umstädter Straße ist in der neuesten Ausgabe der renommierten Zeitschrift „Auto Strassenverkehr“ in einem deutschlandweit durchgeführten Test als zweitbester Toyota-Händler ausgezeichnet worden. Das Dieburger Autohaus erreicht 99 von 100 Punkten beim Test von Beratung und Verkauf.
Damit liegt das Team um Verkaufsleiter Carsten Eckert und Verkäufer Thilo Kütz mit Blick weit über dem erreichten Gesamtdurchschnitt.
Für Römhild & Schewe sind am Standort Dieburg Mitarbeiter auf 9,5 Stellen tätig, wobei sich drei Angestellte um den Verkauf der Neu- und Gebrauchtwagen kümmern und die weiteren im Lager, der Werkstatt und der Verwaltung tätig sind.
„Herzlichen Glückwunsch!“

Unternehmer des Jahres 2014

 – Auszeichnung für Meisterkran Dieburg
Jedes Jahr verleiht der Landkreis Darmstadt-Dieburg den Titel „Unternehmer des Jahres“ für außergewöhnliche Investitionen und für unternehmerische Innovationen.
Aus den nominierten Firmen wurde auch in diesem Jahr wieder ein Dieburger Unternehmen ausgewählt.
Die Firma Jochen Meister -Meisterkran- aus der Gewerbestraße 5, ist ein Kleinunternehmen mit den Geschäftsfeldern Kranverleih, Industriemontage, Transport, Bergen und Abschleppen. „Meister so heißt er“ ist sein Slogan unter den ihn wohl die meisten kennen.
Alle Jahre wieder kommt zu dem Ursprungsgeschäft des Unternehmens eine neue Idee hinzu, welche sich in vielen Patenten zählen lässt.
Die neuste Entwicklung ist ein umweltschonendes Konzept um schwere Bauteile, wie etwa Windkraftanlagen oder Mobilfunkmasten, in unwegsamem Gelände zu transportieren. Kern ist das modulare Transportsystem "Mammut". Es sind ferngesteuerte, selbstfahrende Kettenfahrzeuge mit austauschbaren Aufbauten, zu denen etwa Schwerlastkrane gehören.
Bislang erfolgt der Transport von massiven Bauteilen, wie Windkraftanlagen oder Mobilfunkmasten, mithilfe radbasierter Schwer- und Sondertransporter. Hierfür ist in schwer zugänglichem Gelände die Anlage von aufwendigen Baustraßen notwendig, für die unter anderem Bäume gefällt oder Böschungen begradigt werden müssen. Vorteile des Systems Mammut sind eine gute Geländegängigkeit und ein raumsparender Schwenkbereich in Kurven.
Diese Entwicklung wurde mit dem Umweltinnovationsprogramm des Bundes gefördert.
„Dass wieder ein Dieburger Unternehmen vom Landkreis ausgezeichnet wurde zeigt uns, welch herausragende Firmen aus den unterschiedlichsten Branchen bei uns vor Ort sind“, so Sylvia Tautz von der städtischen Wirtschaftsförderung.

Unternehmen des Jahres 2012
Hesa Innovations GmbH
Die Firma Hesa Innovations GmbH aus der Dieselstraße 3 in Dieburg wurde im Rahmen des Wirtschaftsgespräches des Landkreises Darmstadt-Dieburg mit dem Titel „Unternehmen des Jahres 2012“ ausgezeichnet. Diese Auszeichnung wird zum einen an Unternehmer verliehen, die aufgrund außergewöhnlicher Investitionen zur Sicherung oder zum Erhalt von Arbeitsplätzen und damit zur Stärkung des Wirtschaftsstandortes Darmstadt-Dieburg beigetragen haben. Weiterhin gibt es eine Preisverleihung für herausragende unternehmerische Innovationen. Die Firma Hesa Innovations GmbH ist als Schwester der Firma Tabak Weber gegründet worden. Das Unternehmen gilt als Pionier effektiver Anwendungen der tragbaren Datenerfassung, der Implementierung von Geldkartensystemen in Verkaufsautomaten sowie der Geo-Kodierung von Automatenstandplätzen. Neu entwickelt wurde das Altersverifikationssystem, welches die Kaufberechtigung am Automaten feststellt. „Es ist toll, dass unser Vorschlag gewonnen hat und wieder ein Dieburger Unternehmen ausgezeichnet wurde“, so Sylvia Tautz von der städt. Wirtschaftsförderung.


Unternehmen des Jahres 2010
Stihl Vertriebszentrale AG & Co. KG
Der Landkreis Darmstadt-Dieburg verleiht jährlich an Unternehmen aus dem Kreisgebiet die Auszeichnung „Unternehmen des Jahres“.
Diese Auszeichnung können Unternehmer erhalten, die aufgrund außergewöhnlicher Investitionen zur Sicherung oder zum Erhalt von Arbeitsplätzen und damit zur Stärkung des Wirtschaftsstandortes Darmstadt-Dieburg beigetragen haben.
„Wir sind stolz darauf, dass in diesem Jahr die Fa. Stihl Vertriebszentrale AG & Co. KG  gewonnen hat. Die Nominierung war uns wichtig, da Stihl mit dem Neubau des deutschlandweiten Logistikzentrums und eines modernen Schulungszentrums ein klares Bekenntnis zum Standort Dieburg gegeben hat.“


Mutmacher der Nation 2010
Bücherinsel ist Landessieger!
Deutschlands größte Mittelstandsinitiative „Mutmacher der Nation“ prämierte zum sechsten Mal Unternehmer, deren Engagement und gute Ideen anderen zum Vorbild dienen.
Insgesamt 490 Bewerbungen lagen vor – Claudia und Erich Kleene, von der Bücherinsel auf dem Marktplatz, wurden Landessieger für Hessen.
Zu einer festlichen Gala, im Tipi am Bundeskanzleramt in Berlin, wurden über 350 Gäste aus Politik, Wirtschaft und Medien eingeladen.
„Als die Landessieger ihren Pokal auf der Bühne entgegennahmen wurde uns bewusst, welchen tollen Job sie alle machen. Die Bücherinsel in Dieburg strahlt Mut und Zuversicht für die Zukunft aus.“
Es war ein perfektes, stilvolles Ambiente um Optimisten, die durch besondere Ideen und Durchhaltevermögen oder durch innovative Konzepte andere Unternehmer ermutigen, zu würdigen!

Anregungs- und Ereignismelder Ideenplattform

Römerhalle

Logo_Roemerhalle_Startseite
 

Restaurant Neueröffnung November 2019
Zum Seitenanfang